Reise Nr37 - Schemmer-Reisen

Direkt zum Seiteninhalt

Sonnenterrasse Serfaus – Paznauntal
Engadin – St. Moritz – Malojapass

Auch im Herbst ist die Natur schön – oder sogar besonders schön. Die Luft ist klar und die Fernsicht meist überwältigend. Kommen Sie mit uns auf eine wunderbare Reise in die Täler, Berge und Gletscher. Licht und Schatten liegen hier dicht beieinander.


1. Tag: Jaufenpass – Reschensee – Serfaus

Fahrt vorbei an Sterzing und über den underschönen Jaufenpass nach Meran. Weiter geht es durch das Vinschgau. Über den 1507 Meter hohen Reschenpass gelangen Sie zum gleichnamigen Reschensee. Die noch junge Etsch wurde hier aufgestaut. Das alte Dorf Graun und drei weitere Dörfer sind in den Fluten versunken. Nur der alte Kirchturm von Graun ragt noch aus dem Spiegel des großen Stausees. Bestaunen Sie bei einem Aufenthalt diesen skurrilen Anblick. Durch das obere Inntal geht es zum Hotel nach Serfaus.


2. Tag: Engadin – Berninapass – Tirano

Nach einem reichhaltigen Frühstück zeigt Ihnen ein Reiseleiter das herrliche Engadin. Erleben Sie eine grandiose Berg- und Talfahrt über den Berninapass bis nach Tirano und Sondrio. Sie befinden sich nun in Italien. Eine kurze Strecke geht es entlang dem malerischen Comer See nach Chavenna. Sie fahren wieder hinauf und erreichen Soglio, das auf einer Hangterrasse thront. Die Aussicht ist grandios. Weiter geht es über den Malojapass nach St. Moritz. Hier trifft sich der Jetset im Winter beim Galopprennen. Gegensätzlicher kann eine Landschaft nicht sein.

3. Tag: Paznauntal – Alpinarium Galtür – Silvretta Hochalpenstraße

Nochmals begleitet uns ein Reiseleiter. Heute zeigen wir Ihnen das Paznauntal. Hier sind die Hänge teilweise so steil, dass viele Dörfchen und Weiler überwiegend an den Hängen kauern. Genießen Sie die Fahrt bis nach Galtür. Wir zeigen Ihnen das Alpinarium. Die Kombination aus Schutzmauer und Ausstellungsraum macht das Alpinarium Galtür und seine Architektur in Europa einzigartig. Erleben Sie ein besonderes Museum. Die Mauer – Leben am Berg, Faszination Schnee – Mythos Lawine. Danach geht es auf die beeindruckende Silvretta Hochalpenstraße hinauf zur Bieler Höhe. Man nennt sie nicht umsonst die Traumstraße der Alpen für Genießer. Sie ist eine der beliebtesten und schönsten Gebirgsstraßen der Alpen. Am Silvretta Stausee legen wir eine Pause ein. Bestaunen Sie die Kulisse des Piz Buin. Nach diesem wunderschönen Tag geht es zurück zum Hotel nach Serfaus.


4. Tag: Heimreise

Vormittag noch Bergfahrt mit der Komperdell Seilbahn. Ein Führer begleitet Sie und erklärt Ihnen die wunderbare Bergwelt von Serfaus. Gegen Mittag treten Sie die Heimreise über den Fernpass an.


Termin / Abfahrt:
Do 27.09. – So 30.09.2018
5.15 Uhr Eggenfelden
5.30 Uhr Wurmannsquick


Preise p. P. im DZ
4 Tage       € 398,00
EZ-Zuschlag  €  45,00
Anzahlung    €  75,00

Leistungen:

Fahrt mit modernem Fernreisebus
3x Übernachtung mit Halbpension
Eintritt und Führung Alpinarium Galtür
Ganztagesreiseleitung am 2. und 3. Tag
Bergfahrt Komperdell 4. Tag
Bergführung am 4. Tag
Kurtaxe Serfaus

Extras:
Eintritte


So wohnen Sie:
Im sehr guten familiär geführten ****Hotel Gabriela in Serfaus mitten im Zentrum gelegen. Alle komfortablen Zimmer sind ausgestattet mit Telefon, TV, Dusche/WC, Föhn und Safe. Das Hotel verfügt über eine großzügige Wohlfühl-Oase und bietet eine Stubensauna, ein türkisches Dampfbad und eine Infrarotkabine.

ReiseNr37
2018
Sonnenterrasse Serfaus – Paznauntal
Do 27.09. – So 30.09.2018
€ 398,00
Hinzufügen


© Bildnachweis und Bildredaktion:

Bräutigam Ideen, Druck & Service GmbH & Co. KG

Zurück zum Seiteninhalt