Reise Nr14 - Schemmer-Reisen

Direkt zum Seiteninhalt

Schlösser der Loire
Beaune – Blois – Tours – Chambord


Ein majestätischer und freier Fluss ist die Loire und konnte so die Landschaft des Loiretales formen. Die Vermächtnisse der Vergangenheit sind seine Schlösser. Wie Perlen an einer Halskette aufgereiht liegen die märchenhaften Schlösser an der Loire. Dazu die liebliche Landschaft mit ihren Weinhängen.


1. Tag: Anreise Beaune
Heute führt Sie die Reise bis nach Beaune. In der alten Weinhandelsstadt finden Sie eine der schönsten Altstädte von Burgund innerhalb einer fast komplett erhaltenen Stadtmauer. Abendessen und Übernachtung im Raum Beaune.


2. Tag: Beaune – Orléans – Tours
Am Vormittag fahren Sie nach Orléans. Sie besichtigen die berühmte gotische Kathedrale und wandern auf den Spuren der Jeanne d’Arc. In dem Stadtviertel, das von der Kathedrale zum Fluss hinunterführt, sind die alten Gassen zu neuen Leben erwacht und in den Straßen der Fußgängerzone finden Sie über 600 renovierte Fachwerkhäuser. Ein Stadtführer zeigt Ihnen die schönsten Sehenswürdigkeiten. Danach Fahrt nach Tours, den Hauptort des Loiretals. Die Stadt des Heiligen Martin besitzt eine der schönsten Altstädte der Region. Abendessen und Übernachtung in Tours.


3. Tag: Schifffahrt zum Schloss Chenonceau – Tours
Heute erleben Sie eine herrliche Schifffahrt zum Wasserschloss Chenonceau. Sie besichtigen diesen eleganten Bau der sich auf fünf Arkaden über den kleinen Fluss schwingt und als elegantestes Schloss an der Loire gilt. Es wurde von berühmten Frauen bewohnt, eine von ihnen war Katharina von Medici. Weiter geht es nach Amboise. Hier besichtigen Sie das Schloss Clos Lucé, der letzte Wohnsitz von Leonardo da Vinci. Unsere Ganztagesreiseleitung zeigt Ihnen heute auch noch die herrliche Stadt Tours. Abendessen und Übernachtung in Tours.


4. Tag: Abtei Fontevraud – Schloss Azay le Rideau – Gärten von Villandry
Nach dem Frühstück führt uns die
Ganztagesreiseleiterin zuerst nach Fontevraud. Hier besichtigen Sie die gleichnamige Abtei. Danach zeigen wir Ihnen eine Spezialität Frankreichs. Sehen Sie wie der ausgewöhnliche Likör „Poires tapées“ (geklopfte Birnen) hergestellt wird. Natürlich gibt es eine Verköstigung. Die einmaligen Gärten des Schlosses von Villandry stehen als nächstes auf dem Programm. Entsprechend der französischen Tradition wird die Natur in geometrische Formen aufgeteilt. Weiter führt Sie die Fahrt zum Schloss von Azay le Rideau. Es erinnert an das Schloss von L’Islette und die beiden Schlösser werden auch als „Brüder“ bezeichnet. Vorbei an Chinon geht es wieder
nach Tours. Abendessen und Übernachtung in Tours.


5. Tag: Blois – Schloss Chambord – Schloss Cheverny
Ihre Ganztagesreiseleitung zeigt Ihnen Blois. Weiße Fassaden, bläuliche Dächer und Backsteinkamine sorgen in dieser Stadt am Ufer der Loire für außerordentlichen Charme. Die steilen, verwinkelten Gässchen sind hier und da durch Treppen miteinander verbunden und ziehen sich am Hang über den Fluss hinauf. Auf dieser Anhöhe thront das berühmte Königsschloss, ein Schloss aus der Renaissance, das Ludwig XII und Franz I. jeweils nach dem Geschmack ihrer Zeit umgestalteten. Weiter geht es nach Chambord, das größte und prachtvollste Schloss an
der Loire. Dessen Schlossgarten von der längsten Parkmauer Europas umgeben ist. Das Renaissanceschloss wurde unter Franz I. erbaut. Die einmalige doppelläufige Treppe, ein Höhepunkt der Renaissancearchitektur und die Pläne sollen vom italienischen Universalgenie Leonardo da Vinci stammen. Ebenso zeigen wir Ihnen heute noch das wunderschöne Schloss Cheverny. Ein herrschaftliches Anwesen, das seit mehr als sechs Jahrhunderten ein- und derselben Familie gehört. Abendessen und Übernachtung in Tours.


6. Tag: Nancy
Wir verlassen Tours und fahren nach Nancy zur Zwischenübernachtung. Die Hauptstadt der Herzöge von Lothringen, ist weltbekannt für ihr architektonisches Ensemble aus dem 18. Jahrhundert. Abendessen und Übernachtung in Nancy.


7. Tag: Heimreise
Mit vielen schönen Eindrücken führt Sie die Heimreise wieder zurück in unser Bayernland.


Termin / Abfahrt
Sa 12.05. – Fr 18.05.2018
4.00 Uhr Wurmannsquick
4.15 Uhr Eggenfelden

Preise p. P. im DZ
7 Tage       € 979,00
EZ-Zuschlag  € 250,00
Anzahlung    € 180,00

Leistungen:
Fahrt mit modernem Fernreisebus
6x Übernachtung mit Halbpension
Stadtführung Orléans mit Innenstadt und gotischer Kathedrale
Ganztagesreiseleitung 3.- 5. Tag
Eintritt Schloss Clos Lucé
Eintritt Königsschloss Blois
Eintritt in die Gärten von Villandry
Eintritt Schloss Chenonceau und Gärten
Eintritt Schloss Cheverny
Eintritt Felsenkeller mit Besichtigung
Verkostung der ‚Poires tapées‘ geklopfte Birnen
Eintritt Abtei Fontevraud
Eintritt Schloss Chambord
Eintritt Schloss Azay le Rideau
Schifffahrt zum Wasserschloss Chenonceau
Kurtaxe

So wohnen Sie:
In sehr guten Mittelklassehotels.

_

ReiseNr14
2018
Schlösser der Loire
Sa 12.05. – Fr 18.05.2018
€ 979,00
Hinzufügen


© Bildnachweis und Bildredaktion:

Bräutigam Ideen, Druck & Service GmbH & Co. KG

Zurück zum Seiteninhalt